E-Food | Quick Commerce | Startups | Strategie

BRINGMAN – VON DER DISCO-APP ZUM LEBENSMITTEL-LIEFERDIENST

Während sich im europäischen Lebensmittel-Online Handel die mediale Aufmerksamkeit der letzten 12 Monate primär um schnelle Lieferungen im Quick Commerce Segment mit Firmen wie Flink, Gorillas, GoPuff oder Nischenplayer wie Yababa drehte, haben die beiden Offenburger Gründer David Ghassemi und Sebastian Fischinger ihr E-Food Startup Bringman hochgezogen. Und gehen zusammen mit EDEKA Südwest in die…

E-Food | Quick Commerce | Startups | Strategie

STASH – QUICK COMMERCE MADE IN SWITZERLAND

Während im EU-Raum spätestens seit dem Deutschland-Start von Gorillas Schnell-Lieferdienst-Startups wie Pilze aus dem Boden schossen, blieb die Insel Schweiz bisher vom Phänomen «Quick Commerce» weitestgehend verschont. Erst im Frühjahr 2021 wurde mit Stash der einzige Schweizer Lieferdienst von der Swiss Startup Factory gegründet, der mit den im europäischen Markt üblichen Konzepten mit Auslieferung per Fahrradkurier vergleichbar…

E-Food | Quick Commerce | Startups | Strategie

DAVID GEGEN GOLIATH: GROVY – ERFOLGREICHE LOKALE HELDEN IN EINEM DYNAMISCHEN WACHSTUMSMARKT

Vor knapp einem Jahr ging im Dezember 2020 in Frankfurt das Startup grovy an den Start. Die Mission: Lebensmittel zu Supermarktpreisen mit dem E-Bike innerhalb von 10 Minuten zum Kunden bringen. Und den Proof of Concept erbringen, dass Quick Commerce mit starker Fokussierung auf Prozesseffizienz und datengetriebener Vorgehensweise profitabel betrieben werden kann. Und man in…

E-Food | Interview | Quick Commerce

QUICK COMMERCE STERBEN SCHWEIZ: SCHNELL DA, NOCH SCHNELLER WEG?

Nicht nur im deutschen Markt schreitet die Konsolidierung in riesen Schritten voran: Auch in der Schweiz tobt die Konsolidierungswelle mit voller Wucht. Und die meisten Player sind bereits wieder verschwunden. Zum Schnell-Lieferdienst Stash und den Schweizer Markt teilt E-Food Experte und Branchenkenner Dr. Matthias Schu seine Expertise bei Radio SRF und der Luzerner Zeitung. STASH…

E-Commerce | E-Food | Quick Commerce | Strategie

QUICK COMMERCE – EIN WACHSTUMSMARKT IM FOKUS

Quick Commerce: Seit dem Start von Gorillas in Berlin im Frühjahr 2020 hat sich in rasantem Tempo einiges getan in der europäischen Landschaft für schnelle Lieferungen. Prognostizierten Kritiker am Anfang lediglich ein kurzes Intermezzo, sprechen einige bereits jetzt, nur knapp zwei Jahre später, von einem neuen Megatrend, der die althergebrachte Handelslandschaft nachhaltig umprägen wird. So…

E-Commerce | E-Food | Quick Commerce | Strategie

DREI GRÜNDE, WIESO SICH E-FOOD DURCHSETZEN WIRD

Ist E-Food mehr Schein als Sein oder doch ein langfristig profitables Geschäftsmodell? Jüngst bescheinigte Professor Otto A. Strecker den Lebensmittellieferdiensten im absatzwirtschaft-Interview kein langes Leben. In seinem Gastbeitrag hält der E-Food-Experte Matthias Schu dagegen. Im Interview mit der absatzwirtschaft schilderte Otto A. Strecker, Professor für Lebensmittelmarketing an der Universität Bonn, Anfang August seine Sicht auf den deutschen…

E-Commerce | E-Food | News & Insights | Plattformen | Quick Commerce | Shop Critique | Strategie

BRINGOO – DAS NEUE DEUTSCHE INSTACART FÜR QUICK COMMERCE

Gorillas, Flink, Foodpanda, Getir, Wolt oder Stash. Die Liste immer neuer Startups, die sich ein Stück des wachsenden Quick-Commerce-Kuchens im deutschen Raum abschneiden möchten, ist lang. Das Konzept der Schnell-Lieferdienste, Lieferung eines begrenzten Sortiments innerhalb von maximal einer Stunde nach Bestelleingang, ist zum Investorenliebling avanciert; steht jedoch auch immer stärker hinsichtlich Arbeitsbedingungen in der Gig Economy,…

E-Commerce | E-Food | Interview | News & Insights | Quick Commerce

QUICK COMMERCE: EIN KONTINENT AUF SPEED – LEBENSMITTEL IN MINUTEN AUF DEM VORMARSCH

Sie heissen Gorillas und Wolt, Getir, Stash, Jiffy, Glovo oder Flink. Food-Startups, die in europäischen Städten aus dem Boden schiessen. Was allen gemeinsam ist: Sie beackern das boomende Feld des Quick Commerce. Quick Commerce? Need for Speed – Lieferung von Lebensmitteln innerhalb von maximal 60 Minuten nach Bestelleingang. Die Schweizer Handelszeitung hat sich diesem neuen Phänomen…

E-Food | Fulfillment | News & Insights | Quick Commerce

QUICK COMMERCE: LEBENSMITTEL IN 10 MINUTEN: DAS NEUE HIPPE MODELL FÜR E-FOOD – INVESTORENLIEBLINGE AUF DEM VORMARSCH

Gorillas, Flink, Stash, Weezy, Getir, Wolt, Mjam, goPuff. Die Liste neuer Player mit schneller Lieferung ist lang im E-Food. Und könnte beliebig fortgesetzt werden. Quick Commerce, also Lieferung in unter einer Stunde, ist zum neuen, hippen Modell avanciert. Und der aus Investorensicht derzeit so etwas wie «The hottest Shit on Earth» – bei dem niemand…